Lesenswertes 1

Lesenswertes für Neu-Minimalisten

Wer den Einstieg in den Minimalismus sucht hat zu Beginn sicher jede Menge Fragen. Ich habe für euch meine Top 4 Bücher zusammengestellt die euch den  Einstieg erleichtern und euch jede Menge leicht umsetzbare Tipps geben.  Noch mehr lesenswertes findet ihr dabei natürlich auch auf den verlinkten Seiten. Ich wünsche euch viel Spaß beim stöbern! Continue reading „Lesenswertes für Neu-Minimalisten“

5 Tipps _Einstieg

5 Tipps für den Einstieg – Minimalismus

Meine 5 besten Tipps für den Einstieg in den Minimalismus

Den Einstieg in einen minimalistischen Lifestyle zu finden kann nach dem ersten Blick auf das persönliche Caos und den riesigen Berg an angehäuften Dingen den Gedanken „Das schaff ich nie“ auslösen.  Wie nur werd ich all den Krempel wieder los? Und was brauche ich? Was darf bleiben? Wieviel Minimalismus will ich für mich persönlich? Heute beschreibe ich dir wie ich ganz praktisch angefangen habe.

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt! Continue reading „5 Tipps für den Einstieg – Minimalismus“

Folge der Freude

Minimalismus (3 ) – Folge der Freude

Heute Morgen bin ich mit der Frage aufgewacht – Warum tue ich das was ich tue und macht es mir Freude?

Du und ich und die meisten anderen stecken im selbstgewählten Hamsterrad aus -immer mehr….. haben, sein, wissen, tun, besitzen … fest. Meine Antwort auf die Frage nach dem warum ist bei den meisten Tätigkeiten: Ich tue das um zu …..  um Geld zu verdienen, um dieses oder jenes zu erreichen, um weiter zu kommen. Alles dient einem Zweck. Was dabei aber völlig außen vor bleibt ist die Freude.

Wenn der Weg das Ziel ist, dann ist es total wichtig das dieser Weg gefüllt ist mit allem was mir Freude bereitet und nicht mit immer mehr Verpflichtungen und all den Dingen von denen ich denke, dass man sie ja so macht. Das ganze wird begleitet von all den Glaubenssätzen wie z.B. „Das Leben ist kein Ponyhof“, „Erst die Arbeit und dann das Vergnügen“,. Continue reading „Minimalismus (3 ) – Folge der Freude“

Minimalismus (2)

Minimalismus (2) – Mindset verändern

Was soll denn ein Minimalismus Mindset sein? Ok, ich erklär dir was ich darunter verstehe und warum es für mich so wichtig ist. Und natürlich warum es für dich wichtig ist  🙂

Seit ich angefangen habe all mein Zeug zu sortieren und deutlich zu reduzieren hat sich meine Denkweise zum Thema Besitz drastisch verändert. Mein Mindset hat sich hin zu mehr Raum verändert. Mehr Raum in meinem Wohnumfeld und natürlich auch mehr Raum in mir. Continue reading „Minimalismus (2) – Mindset verändern“

Minimalismus (1)

Minimalismus (1)

Jeder hier besitzt statistisch gesehen etwa 10.000 Dinge. Das ist ein ziemlich großer Haufen Zeug. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Thema Minimalismus. Die Frage ist – wieviel Dinge brauche ich wirklich? Ich habe bisher gerne Dinge gehortet, damit immer etwas in Reserve ist. Aber brauche ich wirklich 25 verschiedene Putzmittel oder 30 Plastikbehälter?  Es geht ganz schnell den Überblick zu verlieren. Mal ganz davon abgesehen, dass Dinge verderben, schlecht werden oder einfach nicht mehr dem eigenen Stil und den Bedürfnissen entsprechen.

Also hab ich angefangen all meine Dinge durchzugehen und bei jedem einzelnen zwei Fragen zu stellen: 1. Brauche ich das wirklich? und 2. Liebe ich es? (Wer es noch nicht kennt – das Buch „Magic Cleaning“ von Marie Kondo ist dazu sehr empfehlenswert). Allerdings bin ich noch lange nicht fertig 🙂

Minimalismus ist ein Prozess und das Ergebnis so individuell wie Du. Continue reading „Minimalismus (1)“