Shoot the moon

SHOOT THE MOON – Von der Vision zum Ziel

 

Du hast dein Vision-Board fertig? (Falls nicht, dann schau nochmal hier rein!) Super! Jetzt geht es darum, das es nicht bloß ein schöner Traum bleibt, sondern dein Leben wird.  Du glaubst mir nicht, das das möglich ist? Vor etwa 8 Jahren war ich pleite und total unglücklich in meinem Job – heute arbeite ich, nach einer neuen Ausbildung, in einem Bereich den ich liebe und von dem ich gut leben kann. Natürlich habe ich neue Träume und Ziele – das einzig Konstante ist die Veränderung. Und ich bin mir inzwischen bewusst, das der Weg auf jeden Fall auch Spaß machen soll. Immer? Nein, nicht immer aber auf dem Weg zu einem Leben das Du liebst ist der Weg an sich schon aufregend neu und bunt. Also – auf zu großen Zielen  – SHOOT THE MOON!

 

Continue reading „SHOOT THE MOON – Von der Vision zum Ziel“

Projekt Veränderung

Projekt Veränderung

Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte. 

 

Zu Beginn diesen Jahres habe ich damit angefangen mein Leben in Richtung Minimalismus und Zero Waste zu verändern. In dieser ersten Zeit hat sich sehr sehr viel getan und ich kam gut voran. Im Sommer habe ich dann einen „ernsthaften“ Rückfall in alte Konsumgewohnheiten gehabt. Deshalb starte ich jetzt das Projekt Veränderung. Kennst Du das nicht auch? Der Anfang ist leicht gemacht, die Begeisterung verleiht Flügel und dann …. plötzlich ist die alte Gewohnheit wieder da.Das muss nicht so sein. Davon bin ich fest überzeugt! Du und ich wir schaffen das.  Welche Tricks und Strategien ich dafür nutze um mich immer weiter in Richtung meines Ziels zu bewegen möchte ich gerne mit dir teilen. (Dazu dient diese neue Artikelserie, die mit diesem Text startet und auch von euren Kommentaren und Hinweisen lebt.)

Und ganz ehrlich, wenn ich das kann, dann kannst Du das auch. Ich will ein Leben von dem ich keinen Urlaub brauche! Continue reading „Projekt Veränderung“

Genuss

Zeit zum Genießen – Achtsamkeit

Zeit zum Genießen. Wann hast du das letzte Mal eine Mahlzeit mit all deinen Sinnen tatsächlich  wahrgenommen. Unsere Realität sieht oft so ganz anders aus. Schnell einen Coffee to go, ein Brötchen auf die Hand, Fast Food. Wir essen im gehen oder nebenbei. Dieser Trend war viele Jahre zu beobachten. Das Ergebnis: Magenprobleme, Übergewicht, weniger soziale Kontakte und vom Genuss will ich erst gar nicht schreiben. Achtsamkeit ist ein guter Weg, um das Genießen neu zu entdecken.

Seit einiger Zeit gibt es aber eine Gegenbewegung – hin zur Entschleunigung. Es wird wieder selbst gekocht, Wert auf gute regionale Produkte gelegt (oft vegetarisch oder vegan) und die Mahlzeit wird wieder als gemeinsame Zeit betrachtet. Continue reading „Zeit zum Genießen – Achtsamkeit“

Ch. Morgenstern

Lebst du schon ………?

Nur ein schneller Blick auf das Smartphone, nur noch gerade die Mails checken, so verbringen die meisten von uns ihre Zeit. Konsum von digitalen Informationen hat echtes Erleben verdrängt. Aber ist das noch Leben? Weißt du noch wie die Sonne deine Haut wärmt, spürst du noch wie es ist wütend oder glücklich zu sein? Wann hast du deinen Körper das letzte Mal richtig gespürt, oder gar ein Gefühl ganz und gar gefühlt ohne es gleich beiseite zu drücken? Lebst du schon …….?

Nein, ich bin kein Technikgegner. Viele Geräte haben durchaus ihren Nutzen und Sinn. Aber sie sollten nicht das Leben bestimmen und ausmachen. Wer will schon am Ende seiner Tage sagen – wow ich hatte 5000 FB Freunde und hab davon die meisten nie persönlich gesprochen. Oder ich habe Filme von jedem Ort der Welt gesehen aber nie den echten Sand der Wüste oder das Wasser des Meeres berührt. Continue reading „Lebst du schon ………?“