Minimalismus (1)

Minimalismus (1)

Jeder hier besitzt statistisch gesehen etwa 10.000 Dinge. Das ist ein ziemlich großer Haufen Zeug. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Thema Minimalismus. Die Frage ist – wieviel Dinge brauche ich wirklich? Ich habe bisher gerne Dinge gehortet, damit immer etwas in Reserve ist. Aber brauche ich wirklich 25 verschiedene Putzmittel oder 30 Plastikbehälter?  Es geht ganz schnell den Überblick zu verlieren. Mal ganz davon abgesehen, dass Dinge verderben, schlecht werden oder einfach nicht mehr dem eigenen Stil und den Bedürfnissen entsprechen.

Also hab ich angefangen all meine Dinge durchzugehen und bei jedem einzelnen zwei Fragen zu stellen: 1. Brauche ich das wirklich? und 2. Liebe ich es? (Wer es noch nicht kennt – das Buch „Magic Cleaning“ von Marie Kondo ist dazu sehr empfehlenswert). Allerdings bin ich noch lange nicht fertig 🙂

Minimalismus ist ein Prozess und das Ergebnis so individuell wie Du. Continue reading „Minimalismus (1)“